Paarweise

Teilnehmerstimmen

„Die vier Tage der ML-Vertiefung waren für uns ein großes Geschenk an einem wunderbaren Ort. Noch einmal sind viele der wichtigen Elemente des Wochentrainings lebendig geworden, noch einmal waren wir ganz für uns aber auch mit der netten Gruppe im Land der Liebe unterwegs und noch einmal nehmen wir viel mit für unseren Beziehungsalltag. Herzlichen Dank an Hella und Christian! “
Petra und Frank / Wiesbaden

„Besser hätten wir Zeit und Geld nicht investieren können! Die Vertiefungstage haben uns in kurzer, intensiver Zeit neue Nähe und tiefe, liebevolle Verbundenheit ermöglicht. Die während der Praxis der letzten Monate entstandenen Fragen fanden hilfreiche Antworten. In geschütztem Raum konnten wir auch von Erfahrungen Anderer lernen. Nun haben wir frischen Mut und Zuversicht, unsere Liebe im Alltagsleben weiter zu vertiefen. Danke für Eure großartige Arbeit!“
Johannes und Lisette

„Das Vertiefungsseminar hat uns geholfen, uns wieder auf das Wesentliche unserer Liebe zu besinnen. Wir konnten mühelos an die herzberührenden Erfahrungen des Retreats anknüpfen und diese noch vertiefen. Eure achtsame und liebevolle Arbeit ist eine große Untersützung auf unserem tantrischen Weg. Von Herzen vielen Dank dafür.“
Mirjam und Reinhard / Borken

„Der tantrische Tag für Paare hat uns sehr inspiriert und wir haben uns an intuitive sexuelle Verhaltensmuster erinnert, die wir als Teenager in uns Wahrgenommen haben. Es ist doch interessant, dass diese Muster dem Slow-Sex Modell näher kommen, als unsere später erlernte Sexualität. Beeindruckend wie man intuitiv merkt, irgendwie stimmt da doch was nicht, irgendwie ist das zu schnell, zu hart, zu viel und so fragt man sich wohin man gehen soll. Doch als "normale" Inspiration erfährt man Pornos und andere Gesprächen mit Freunden in denen auch der Sex nach einem Streit als Erotiksteigerung empfohlen wird. So war dieser Tag gewissermaßen eine Rückführung und gleichzeitig auch eine wohlige Verbindung mit dem eigenen Ich, welches das Vertrauen in die eigene Intuition gestärkt hat. Man sucht die Legitimation für sein Verhalten und die eigenen Bedürfnisse nicht mehr im Außen, sondern erkennt sie im Innen an, ohne sie rechtfertigen zu müssen. Wir merken, dass es noch ein langer Weg ist und man auch immer wieder in alte Muster zurück fällt. Doch es ist unglaublich, wie viel entspannter wir in der Begegnung sind und darin sich gegenseitig aufkommenden Bedürfnisse und Gefühle mitzuteilen. Wir haben einen Weg gefundenen, uns mehr und mehr zu öffnen und der Druck einen Orgasmus zu suchen, der uns im Außen immer wieder begegnet, ist dem Suchen nach dem Gefühl im Jetzt gewichen.
Danke für diesen tollen Tag, der so viel in uns in Bewegung gebracht hat.“

Ruth und Simon

„Eine wundervolle Woche in liebevoller und warmer Atmosphäre fernab vom Alltag, die durch viel Zeit zu zweit und die Möglichkeit, sich in geschütztem Raum mit sich selbst und auch miteinander zu beschäftigen, unsere Liebe sowie körperliche und emotionale Nähe noch intensiver gemacht hat. Von Herzen vielen Dank!“
Anne-Katrin und John


„Ich kann die Seminare von Hella und Christian aus ganzem Herzen empfehlen. Mir hat gefallen, wie sie für das Thema brennen, wie liebevoll und engagiert sie waren, die Klarheit und Einfachheit im Aufbau, ihre Tiefe und Menschlichkeit. Kein Wunder, dass ich die beiden ständig weiter empfehle!“
Gerhard Rothaupt / Göttingen


Teilnehmerstimmem „Ich fühle mich seit dem Seminar wie neu geboren, als Mann und Partner / Liebhaber meiner Partnerin... Durch das Seminar ist Liebe und Vertrauen gewachsen, so dass alte Themen tiefer angeschaut und gefühlt werden können. Wenn Licht und Liebe auf Schatten fallen... Mir konnte nichts besseres passieren!“
Olaf Hasselblatt / Hamburg


„Wunderschön herzöffnend und unbedingt wiederholens- und empfehlenswert!“
Wolf-Ulrich Herres / Frankfurt


„Ich habe den Eindruck, dass durch das Seminar eine Tür aufgestoßen wurde, vor der ich schon lange stand und Stück für Stück gereift bin. Das Seminar war somit ein großer Gewinn für mein Leben – vielen Dank!“
Andrea Runge / Potsdam


„Sehr wertschätzender und offener Raum!“
Anja Seel / Münster


„Eine wunderbare, bereichernde, zutiefst heilsame Erfahrung – absolut herausragend in meiner Geschichte erlebter Selbsterfahrungsseminare. Rund und stimmig bis ins kleinste Detail, einfach großartig!“
K. / Berlin


„Sehr professionell! Absolut authentisch! Total empfehlenswert!“
Christian Voigt / Leipzig

„Toll, rund, warm, öffnend, geborgen, liebevoll, verantwortungsvoll, Zeit füreinander, Zeit miteinander, eine gute Mischung von aktiv sein, zuhören, austauschen, Ritualen, Liebeszeit!“
Rosemarie Anton / Hannover


„So viel authentische Begeisterung in perfekt strukturierter Form habe ich selten erlebt!“
J. S. / Buchholz


„Ich habe mich während des ganzen Seminars sehr gut begleitet gefühlt. Alles hatte seinen Raum, durfte da sein.“
Astrid Seelen / Göttingen


„Souverän! Liebevoll! Verständnisvoll! Hilfreich! Erkenntnisreich! Humorvoll! Ernsthaft! Ausgerichtet! Impulse setzend! Authentisch!“
Eike Garbe / Leipzig


„Eine Woche ist genau richtig, um aus dem alltäglichen Hamsterrad herauszukommen und sich tiefer erleben zu können, in seine Prozesse zu kommen und losgelöst, aufgetankt, inspiriert, verändert wieder in seinen Alltag zurückzukehren.“
Kay Dechent / Hamburg


„In einer Zeit der Entfremdung, des immer wieder größer werdenden Abstandes im Herzen und im Körper voneinander, hatten wir das Geschenk erhalten, bei Christian und Hella am Paarseminar teilnehmen zu dürfen. Mit Skepsis und viel Unsicherheit haben wir uns darauf eingelassen und unsere Erfahrungen und Probleme mit den anderen Paaren teilen können. Liebevoll von Chr.+ H. geführt und betreut, haben wir in dieser einen Woche angefangen, unsere Verkrustungen in der Beziehung, unseren eingeschlafenen Sex, unsere Entfernung voneinander aufzulösen. Ein Prozess, der bis heute anhält, und unsere Ehe gerettet hat. Das Beste, was uns in den Jahren passiert ist!“
Barbara und Gottfried Lochner / Goldbeck


„Diese sanfte, zeitgebende, intensive Art Sexualität zu leben wirkt sich besonders in unserm Umgang miteinander im Alltag aus:
Wir gehen achtsamer, respekt- und liebevoller miteinander um und spüren auch in den auf- und abbrausenden Wogen des täglichen Lebens unsere tiefe Verbundenheit.“

Ulrike und Klaus Mißfeld / Kakenstorf