Frauenseminar Paarweise

Frauenseminare
























Venus Welten

Entspannung, Hingabe, Körper- und Erdverbundenheit schaffen einen not­wendigen Ausgleich in unserer zielorientierten, rationalen Welt. In der bewussten Rückverbindung mit diesen Qualitäten kann eine tiefe Heilung unserer Weiblichkeit geschehen. Erst so können wir unser Frau-Sein für uns allein, im Kontakt zum Partner und in der Sexualität genießen und unseren Alltag aus einer inneren, weiblichen Kraft heraus leben.

In dem Seminar Venus Welten bekommen Sie hilfreiche Schlüssel, um Türen zu der Ihnen innewohnenden, weiblichen Quelle zu öffnen, so dass sie Ihnen in Ihrem Alltag wieder als Ressource zur Verfügung steht.

Wir werden unter anderem unseren Körper mit einer sanften Yogapraxis und Tanzen erwecken, werden uns darin üben, uns in unserem Körper zu verankern, mit einer Form von achtsamer, den Körper öffnenden Berührung arbeiten und speziell weibliche Meditationen praktizieren. Des weiteren werde ich Aspekte für ein heilsames Miteinander in Partnerschaft und Sexualität und über das Thema weiblicher Spiritualität vermitteln.

Solltest Sie Fragen zum Seminar haben oder im Entscheidungsprozeß ein persönliches Gespräch brauchen, rufen Sie mich gern unter 04165/829484 an!

Seminarort:
Tanzheimat Inzmühlen
Im Seevegrund 6
24256 Handeloh - Inzmühlen

     






























Slow Sex - ein heilsamer Weg in eine erfüllende Sexualität

In einem geschützten Rahmen unter Frauen wird Hella Suderow einen Vortrag über ein neues Verständnis von weiblicher Sexualität halten.

Trotz vermeintlicher Aufklärung und sexueller Befreiung herrscht leider immer noch viel Unwissenheit im Bereich der Sexualität. Viele Paare lieben sich, finden jedoch nicht zu einem beide Seiten erfüllenden körperlichen Ausdruck dieser Liebe. Hierfür braucht es ein neues Verständnis über die Polaritäten von Frau und Mann und darüber, wie der weibliche Körper im Unterschied zum männlichen funktioniert.
Es ist an der Zeit, dass Frauen aussteigen aus einer leistungs- und zielorientierten Sexualität, um sich mehr für Entspannung, Sein und Hingabe öffnen zu können. Im Yoga erfahrene Qualitäten können auch in der Partnerschaft erlebbar werden, wenn das körperliche Beisammensein wieder meditativer und bewusster gestaltet wird.
Nach dem Vortrag schließt sich eine kleine, geführte Meditation an und es wird Raum für Fragen zum Thema "Slow Sex" geben.

Seminarorte:
Anne-Lyn's Sinnlichkeiten
Kuhstraße 4
21335 Lüneburg
www.anne-lyn.de

Yogastudio Lichtregen
Beatrice Maier
Papenhuderstraße 40
22087 Hamburg Uhlenhorst
www.lichtregen-hamburg.de

Kleine Freiheit
Hudtwalckerstraße 20
22999 Hamburg Winterhude
www.kleinefreiheit.com
























Frauentempelgruppe: Ganz - Weiblich - Sein

Ein Abend, um deine Weiblichkeit zu nähren und zu feiern

Der Tempelabend ist eine Einladung an dich, die Fülle deines Frau-Seins neu zu erleben und zu teilen. Wir arbeiten mit heilsamen Berührungen, Bewegung und Tanz, mit achtsamem Austausch und Momenten des Innehaltens.
Erwachte Spiritualität schließt unseren Körper mit ein, denn er ist der Schlüssel, in ihm sind alle Gefühle gespeichert. Die sanften Übungen öffnen unseren Körper und bringen die Gefühle ins Fließen. Das ist das Tor zu unserer Essenz, unser Weg nach Hause, auf dem uns unsere tiefste Sehnsucht begleitet.

Unsere Erde braucht Erneuerung durch eine gesunde Weiblichkeit.

Schenk dir diesen Abend, in deine Liebe zu dir einzutauchen und dich im Kreis der Frauen verbunden zu fühlen.

Seminarort:
Rothestraße 62, 2. Etage
22765 Hamburg - Ottensen



Türen öffnen zum zeitgemäßen Frau-Sein

Frauenarbeit mit Hella Suderow

In meinen Kursen beziehe ich mich zum einen auf meine langjährige Lehrerin Diana Richardson, die mich gelehrt hat, eine erfüllte Sexualität in einer Partnerschaft leben zu können und meiner Weiblichkeit einen authentischen Ausdruck zu verleihen.
Des Weiteren beteilige ich mich mit meinem Angebot am Aufbau eines Netzwerks der "Awakening Women" Bewegung, die Chameli Gad Ardagh in den USA begonnen hat, um uns Frauen in unserer Gesundheit und Intuition zu fördern und eine Balance zwischen Männlichem und Weiblichem herzustellen. Die Arbeit beruht auf dem Prinzip der Gleichwertigkeit aller Frauen, die zusammenkommen. Auch wenn ich anleite, bin ich nur ein Teil des Kreises, mit dem ich mein Wissen gern teile. In den Frauengruppen gehören wir zum Kreis der Yoginis, einem spirituellen Kreis von Frauen, die sich schon immer gegenseitig unterstützt und gestärkt haben.

Mutter Erde braucht dringend unsere Unterstützung und jede von uns kann - u.a. mit dieser Arbeit - dazu beitragen.

Mehr Informationen über diese neue Weiblichkeit findest du bei:
www.awakeningwomen.com
www.awakeningwomen.de
www.facebook (awakeningwomen)